Ich liebe Bücher. Ich übersetze Bücher.

Was machst du eigentlich beruflich?

Wenn ich auf diese Frage mit „Ich bin Übersetzerin“ antworte, lautet die nächste Frage unweigerlich: „Und was übersetzt du so?“ Dann komme ich manchmal ein bisschen ins Schwimmen. Ja, was übersetze ich denn eigentlich so? Häufig medizinische und biologische Fachtexte, aber ebenso häufig übersetze ich Bücher. „Oh, richtige Bücher? Ist ja toll. Was denn für welche?“

An dieser Stelle hole ich meist tief Luft und beginne aufzuzählen: „Also, Bücher für Kinder und Naturführer mache ich am liebsten, aber ich übersetze auch viele Kochbücher und manchmal Hobbybücher und Ratgeber.“ Gelegentlich verschleiert sich der Blick des Fragestellers da schon, als hätte er sich gewünscht, ich hätte einfach „Krimis“ gesagt, und dabei habe ich noch gar nicht erwähnt, dass ich beispielsweise nie etwas über Modelleisenbahnen (Hobby) oder Inneneinrichtung (Ratgeber) übersetzen würde, dafür aber liebend gern noch mehr Kinderliteratur …

Für alle, die es wirklich genau wissen wollen, habe ich deshalb hier meine bisher veröffentlichten Übersetzungen zusammengestellt. Die ganz Neugierigen finden außerdem in jeder Kategorie eine Leseprobe als kleinen Einblick in meinen Übersetzungsstil.

Viel Spaß beim Stöbern!

Buch des Monats

Die große Käferparade
Alles über Mistkäfer, Glühwürmchen, Hirschkäfer und Co.

Übersetzung aus dem Englischen, 40 Seiten

Verlag: Knesebeck
Erscheinungsjahr: 2019
ISBN: 978-3-9572-8239-2

Inhalt: „Über 400.000 verschiedene Arten von Käfern existieren auf der Erde. Sie sind hervorragend angepasst an die unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen und leben überall dort, wo es Blumen und Bäume gibt. Vom kräftigen Mistkäfer über den großen Hirschkäfer, den gepunkteten Marienkäfer oder den Rüsselkäfer, der sogar einen Bart haben kann, bis zu den Larven der Plattkäfer, die Temperaturen von Minus 100 Grad überleben, zeigt dieses wunderbar illustrierte Sachbuch über Käfer alles, was es über die faszinierenden Insekten zu wissen gibt.“ (Verlagstext)

Wie schon die Vorgängertitel Hai Ahoi! und Wilde Katzen ist auch dieses Buch über Käfer wieder ein wunderschön illustriertes Bilder-Sachbuch mit vielen spannenden Fakten über Käfer. Owen Davey, von dem ich inzwischen ein großer Fan bin, versteht es meisterhaft, auch in kurzen Texten interessante Informationen kindgerecht zu präsentieren – und nicht nur solche, die man woanders schon zuhauf gelesen hat. In der Kürze liegt auch die Herausforderung, denn viel Platz bleibt für die Übersetzung oft nicht im Layout. Präzise und trotzdem für Kinder ansprechend formulieren, ist eine ganz besondere Kunst und eine meiner liebsten Herausforderungen.